Polymer-Lösungen für den Gesundheits-Sektor (Mevopur)

Modifikation von Polymeren für Anwendungen im Gesundheits-Sektor

Sicherheit bei Farben und Leistungsmerkmalen Clariant Masterbatches verfügt in diesem Bereich über mehr als 10 Jahre Erfahrung. Dennoch haben wir nach intensiven Gesprächen mit unseren Kunden 2008 mit der Entwicklung eines neuen Ansatzes für die medizinischen und pharmazeutischen Bereiche begonnen, der auf Risikomanagement und Risikominimierung basiert.

Um unsere Kunden beim Risikomanagement zu unterstützen, wird die Produktion von medizinischen Farben und funktionalen Additiv- Masterbatches sowie -Compounds in ausgewählten Anlagen und Systemen von Clariant gesteuert und überwacht. Diese ISO13485 zertifizierten Produktionsstandorte erlauben eine vollständige Abtrennung von Fertigungslinien, um das Risiko von Kontaminationen durch andere Produkte zu reduzieren. Dadurch können wir unseren Kunden höchstmögliche Sicherheit bezüglich der Materialreinheit bieten.

Das Ergebnis dieser Arbeit führt Clariant unter der Service- und Produktmarke MEVOPUR®

  • Kontrolliert, Konsistent, Konform.
  • Drei ISO13485 zertifizierte Kompetenzzentren in den USA, Europa und Asien.
  • Umfangreiche Erfahrung bei der Entwicklung von Farben und funktionalen Additiv-Formulierungen, die die Konformitäts-Anforderungen dieser Märkte, wie z. B. USP, EuP und DMF, erfüllen.
  • ​​​ Innovative Farb- und funktionale Additiv-Materialien für medizinische und pharmazeutische Anwendungen helfen Kunden auf sich rasch verändernde Marktpräferenzen und -bedürfnisse schnell zu reagieren. Sie entsprechen den neusten Branchentrends im Bereich Oberflächenfunktionalität und Ästhetik und berücksichtigen zugleich die Aspekte Sicherheit und Konformität.


CLAR_Broschur_Mevopur_Titel_570x363
avatar3

Masterbatches Medical

Contact Person

Anfrage an Clariant

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ihr Name

 

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Position

Ihr Unternehmen

Land

Telefon

  • MEVOPUR® Masterbatches & Compounds

    CLAR_Broschur_Mevopur_Titel_570x363Medizinische Masterbatches und Compounds für medizinische und pharmazeutische Anwendungen

    Unsere Expertise und unser Marktverständnis beruhen auf unserer langjährigen Arbeitserfahrung in diesen äusserst anspruchsvollen Sektoren. Das Ergebnis: ein immer weiter wachsendes Portfolio an Farb - und funktionalen Additiv-Compounds und Masterbatches, kompatibel mit sämtlichen thermoplastischen Verarbeitungsprozessen der Industrie, das unseren Kunden Kreativität und höchste Produkteffizienz garantiert.

    Um nahezu alle gängigen Herstellungsprozesse bedienen zu können, wird die Farbe in Form von Farbkonzentrat-Masterbatches zur Verdünnung in anderen Polymeren oder in voreingefärbten Compounds geliefert. Bei funktionalen Additiven wie Nukleierungsmittel, Transparenzverbesserer, Gleitmittel, antimikrobielle Mittel etc. verhält es sich ebenso. Sie sind zudem in Kombination mit Farbe als ‘Kombi-Lösung’ erhältlich. Die Wirkung beschränkt sich nicht nur auf das Visuelle. Funktionale Additive verbessern auch die Produktivität.

    Unsere Produktlösungen umfassen eine breite Palette an Polymeren und thermoplastischen Elastomeren (TPEs), die im medizinischen und pharmazeutischen Bereich verwendet werden. Darunter sind PE, PP, COC zyklische Olefine, ABS, SAN, Polyester Copolymere, PC/ABS, PC, PA6, 66 und 12, Hochleistungspolymere und Elastomere wie EVA. SEBS, TPU, Hytrel® und PEBA.

    Kontrolliert, Konsistent, Konform und Kreativ

    Wenn es darum geht, die Funktionalität zu steigern, durch Farbe eine zuverlässige Identifikation zu erleichtern oder medizinischen und pharmazeutischen Anwendungen eine stärkere Markenidentität zu verleihen, überzeugt Clariant durch Innovationsstärke und kreative Lösungen für die Branche.

  • Produkte

    • MEVOPUR® Custom Colors and Compounds

      MEVOPUR® custom colors and compounds. Where our standard range of colors are not suitable, our experienced colorists can create custom colors to meet your design needs. Using our knowledge of color design and using combinations of pre-evaluated ingredients we help support regulatory compliance and approval processes. For projects aimed at improving brand appeal our team in ColorWorks combine their creative skills applied to industries such as personal care packaging with the Mevopur team and your designers. If we help Control, you can be Creative. For more information visit our Healthcare Polymer Solutions page. Mehr

    • MEVOPUR Functional Additives

      MEVOPUR functional additives. Using Clariant extensive knowledge of modification of polymers, we have developed functional additives that help enhance and protect medical devices and pharmaceutical packaging, at the same time offering similar pre-evaluation of the ingredients and regulatory support documentation to USP 23 part 87, 88 and ISO10993-1. In addition some products from the range use ingredients that our pre-evaluated to European Pharmacopeia 3.1.3. MEVOPUR Functional Additive open up opportunities in areas such as material reduction, friction reduction, protection during gamma sterilization, radiopacity and ink-free marking using laser. Combination with colors to create ‘combi-batch’ or compounds are also possible. For more information visit our Healthcare Polymer Solutions page. Mehr

    • MEVOPUR® Standard Color Ranges

      MEVOPUR® standard color ranges help reduce development time and support risk management by avoiding color matching process, and created using pre-evaluated ingredients for masterbatch and compounds. Globally available from the three ISO13485 medical sites, offering consistency, change control and back-up facilities. Standard color range include colors for needle hubs (ISO6009) and ophthalmic closure colors ( American Academy Ophthalmology) Pre-evaluation covers ISO10993 parts 4, 5, 10, 11 and 18 USP parts 87, 88 (for Class VI). Compliance documentation and DMF-MAF. Available currently in range of polymers such as PP, LDPE, HDPE, PEBA, Co polyester, Topas® . NEW opaque and transparent colors in PC. For more information visit our Healthcare Polymer Solutions page. Topas is a trademark of TOPAS ADVANCED POLYMERS. Mehr

    • REMAFIN EP New White Masterbatch Range

      REMAFIN-EP New white masterbatch range targeted for the use in production of pharmaceutical containers for parenteral, ocular, and nasal drugs. Masterbatch are available in PP PE (high and low density) and produced with ingredients tested to European Pharmacopeia 3.1.3 in addition to US Pharmacopeia 23 parts 87, 88. This helps avoid potential issues with interpretation of regulation. Increased regulatory support and change control supports leachable and extractable studies. Recent DMF is available as standard. For more information visit our Healthcare Polymer Solutions page. Mehr

    • MEVOPUR-LQ Advanced liquid color and additive concentrates for SILICONE Elastomers

      Based on the principles of ‘CONTROLLED, CONSISTENT, COMPLIANT’ the MEVOPUR® product range helps Healthcare companies reduce the risk of regulatory non-compliance based on the key elements of: Change control policy at CAS Number and supplier level and batch inspection Segregated manufacturing according to quality system EN:ISO13485 GMP standard (externally audited) Pre-testing of raw materials according to Biological Evaluations ISO10993 and USP chapter <87 >, <88> (class VI devices) Support for customer device regulatory approval processes eg via declarations and Drug Master File Introduced in 2010, Clariant’s MEVOPUR® product range constantly expands to consist of a wide range of color and functional additive concentrates and compounds that modify polymers and thereby help enhance and protect medical devices and pharmaceutical packaging. Until recently MEVOPUR® has mainly been used as a solid granular pellet in a wide range of polymers such as polyolefins (PE and PP) and polycarbonate and alloys (PC, PC/ABS) to elastomers such as those based on TPU, PEBA and SEBS. Now combining Clariant’s HI-FORMER® Liquid Vehicle Technology (LVT) and MEVOPUR® formulation approach for Healthcare applications MEVOPUR® color and functional concentrates are available for Silicone Elastomers. Mehr

    • MEVOPUR-LQ Advanced liquid color and additive concentrates for transparent pharmaceutical packaging

      Colors such as yellow, amber and red are often used in transparent packaging to protect pharmaceutical products from degradation by filtering light of specific wavelengths. Solid-based concentrates in the existing MEVOPUR range are often used, but Clariant’s LVT liquid technology offers some advantages in transparent or translucent polymers like PET. These MEVOPUR-LQ masterbatches, along with future products targeted at pharmaceutical packaging, offer regulatory declarations to US Pharmacopeia (USP) chapters <661.1> <87>, <88> and the relevant European Pharmacopeia 3.1 monograph e.g. 3.1.15 for polyester-based packaging. Mehr

    • PLASTIWARD™

      To fight the rise of counterfeit medicines and devices in the healthcare industry, Clariant and SICPA have jointly developed PLASTIWARD™, a complete in-plastic solution that effectively protects from counterfeiting and dilution, while enabling pharma and medical devices companies to guarantee supply chain integrity with low impact on productivity and operations. Our joint expertise in the management of security and polymer solutions allows us to be an ideal partner to design, deploy and monitor a tailor-made approach to answer your needs in terms of security and compliance. Our mission is to help you fulfill your promise of access to safe medicines to millions of patients and consumers around the world. Mehr

  • Sichere Identifikation

    Sichere Identifikationsfarben können eine zuverlässige Identifikation erleichtern

    Wenn es um die sichere Identifikation eines medizinischen Gegenstandes oder die korrekte Dosis eines Medikaments geht, hilft Farbe dabei, schnelle und zuverlässige Methoden der Codierung Ihres Gegenstandes oder der Arzneimittelverpackung zu ermöglichen.

    Die eingesetzten Materialien, inklusive sämtlicher Farben und Additive, müssen oft regulatorische Standards wie die USP-Abschnitte 87 und 88 oder die ISO10993 erfüllen, vor allem dann, wenn sie mit flüssigen Arzneimitteln oder Körperflüssigkeiten in Kontakt kommen. Aufsichtsbehörden achten immer stärker darauf, wie sich Materialänderungen während der Entwicklung und während des Lebenszyklus eines Produktes auswirken.

    Clariant hat auf der Basis von vorab getesteten Inhaltsstoffen eine ‘USP/ISO-Palette an Standardfarben’ entwickelt. Dadurch können die Entwicklungszeit und anfallende Kosten für die Abstimmung spezieller Farben eingespart werden und eventuell zusätzlich erforderliche behördliche Evaluierung vermieden werden. Für weitere Informationen zu unserer Palette an Standardfarben laden Sie bitte am Ende der Seite die Farbkarte herunter.

    Um bei der FDA-Zulassung von medizinischen Geräten und pharmazeutischen Verpackungen wie z. B. PMA oder 510(k) behilflich zu sein, inkludiert Clariant diese Standardpalette als MAF Typ III Referenz MAF-1833 für die 3 gekennzeichneten ISO13485 Produktionsstandorte. Um eine Kopie von Clariant MAF zu erhalten, gehen Sie bitte zu der Liste mit Dokumenten am Ende der Seite.

  • Produktdifferenzierung

    Grössere Markenattraktivität durch Farben

    Produktdifferenzierung für Ihr medizinisches Gerät oder Ihre Arzneimittelverpackung durch leuchtende Farben. Um unseren Kunden noch mehr Service im Bereich Farbe bieten zu können, arbeitet das Design-Team von Clariant in ColorWorks™ Design-Zentren an sieben strategisch platzierten Standorten auf der ganzen Welt bereits in der frühen Designphase eng mit unseren Kunden zusammen, um inspirierende Farben zu entwickeln, die zugleich die Konformitäts-Anforderungen erfüllen.

    Keine Zeit? Zu kleines Projekt? Um bei der Verkürzung von Entwicklungszeiten helfen zu können, hat Clariant auf der Basis von vorab getesteten Inhaltsstoffen eine Palette mit Standardfarben entwickelt. Mit dieser ‘USP/ISO-Standardfarbenpalette können die Entwicklungszeit und anfallende Kosten für die Generierung spezieller Farben eingespart und eine eventuell zusätzlich erforderliche behördliche Evaluierung vermieden werden.

    Um bei der FDA-Zulassung von medizinischen Geräten und pharmazeutischen Verpackungen wie PMA oder 510(k) behilflich zu sein, inkludiert Clariant diese Standardpalette als MAF Typ III Referenz MAF-1833 für die 3 gekennzeichneten ISO13485 Produktionsstandorte. Um eine Kopie von Clariants MAF (Morpho-syntactic Annotation Framework, Richtlinien für die morphosyntaktische Annotation) einzusehen, folgen Sie bitte dem Link am Ende dieser Seite.

    Doch Differenzierung kann nicht nur über kreative Farbdesigns erreicht werden, auch neue Funktionalitäten tragen dazu bei sowie der Aspekt der Produktivität bei der Herstellung. 2011 hat Clariant eine Palette von Additiv-Produkten eingeführt, für die die Rohstoffe anhand der gleichen USP/ISO-Testprotokolle evaluiert wurden, wie die Standardfarbenpalette.

  • Visualisierung von OP-Geräten

    Passgenaue röntgenfähige Compounds

    Bei operativen Eingriffen ist die Visualisierung von Geräten für den Erfolg einer Operation von grosser Bedeutung. Materialien werden so modifiziert, dass sie röntgenfähig sind und so durch Techniken wie das Röntgengerät sichtbar werden. Beim Design gibt es eine Reihe von wichtigen Aspekten, die bedacht sein wollen. Clariant verfügt über das Formulierungs-Know-how, diese Herausforderungen zu lösen.

    • Dünne Wandabschnitte benötigen Füllstoffe mit höherer Dichte, um röntgenfähig zu werden. Clariant bietet eine Reihe von Compounds mit unterschiedlichen Füllstoffoptionen, z. B. Bariumsulfat, Wolfram oder Wismutoxycarbonat;
    • Komplexe Multi-Wand-Extrusionsprozesse, die in Kathetern zum Einsatz kommen, erfordern ein exzellentes Oberflächen-Finish. Das Dispersions- und Prozess-Know-how von Clariant ermöglicht die Herstellung hochqualitativer Oberflächen. Um die Extrusion und das Oberflächenergebnis noch weiter zu verbessern, können auch Gleitmittel eingesetzt werden.
    • Dabei werden verschiedene Kunststoffe verwendet, einschliesslich PP, TPU und PEBA. Clariant bietet röntgenfähige Compounds in vielen verschiedenen Kunststoffen, deren Inhaltsstoffe Vorprüfungen nach USP Abschnitte 87 und 88 für Klasse VI-Geräte und/oder nach ISO10993 durchlaufen haben.
    • Farben? Clariant bietet röntgenfähige Compounds in vielen verschiedenen Farben an. Unsere Kunden können eine Farbe aus unserer USP/ISO- Standardfarbpalette wählen oder sich für eine Farbe entscheiden, die Clariant passgenau nach Ihren Anforderungen gestaltet.
  • Oberflächengestaltung

    Funktionale Leistungsfähigkeit durch Additives

    Vorteile durch spezielle Oberflächenmodifikation , die dazu beitragen, die Anwendungsfreundlichkeit und die Zuverlässigkeit von Geräten zu verbessern. Beispiele:

    • Aktivierung des Polymers für Laserbeschriftungen, wodurch eine tinten- oder lösungsmittelfreie Identifikation möglich wird;
    • Fluorfreie Gleitmittelsysteme vermindern die Friktion zwischen Einzelteilen, welche die Rotations-, Gleit- und Auslösekraft reduzieren, und helfen so, die Zuverlässigkeit von Dosiergeräten zu verbessern;
    • Permanet - Antistatikmittel sorgen für die störungsfreie Dosierung von Arzneimittelpulvern;
    • Zugabe von antimikrobiellen Additives
    • Verdeckte und nichtverdeckte Anti-Fälschungssysteme, die dem Polymer zugefügt werden können leisten damit einen Beitrag zu Ihrer Markenschutzstrategie.
  • Design für die Herstellung

    Kontrolliert, Konsistent, Konform und Produktiv

    Auch im medizinischen und pharmazeutischen Sektor muss die Herstellung den Marktanforderungen genügen – wichtige Faktoren sind Produktivität und konsistente Qualität. Produktionsingenieure sind ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Herstellungskosten zu reduzieren und das Produkt in der Entwicklung und während des gesamten Produktlebenszyklus zu verbessern. :

    Aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz schöpfend, den das Unternehmen in anderen Wirtschaftssektoren gesammelt hat, führt Clariant nun eine Standardpalette von funktionalen Additiven ein, welche die USP-Standardfarbenpalette ergänzen. Weiterverarbeitende Betriebe im Bereich medizinische Geräte und Verpackungen können nun von einer neuen Palette von MEVOPUR®-Additiven profitieren, und ihre Produktivität und Kosteneffizienz steigern, mit der Sicherheit, dass die Inhaltsstoffe den Konformitäts-Anforderungen genügen.

    Zum Beispiel nutzen MEVOPUR® Nukleierungs-Masterbatches und -Compounds neueste Technologien um Zykluszeiten in PP-Homopolymeren zu reduzieren und Verbesserungen hinsichtlich der Morphologie und mechanischen Eigenschaften zu erzielen.

    International agierende Unternehmen haben zudem oft Schwierigkeiten, Materialien zu beziehen, wenn sie die Produktion auf einem anderen Kontinent aufnehmen wollen. Lokale Vorschriften wie REACH können sogar den Einsatz von bestimmten Rohstoffen verhindern. Das ist der Grund, weshalb für die neuen Produkte der MEVOPUR® Reihe eine kontrollierte globale Rohstoffpalette verwendet wurde und weshalb die Produkte über unsere ISO13485 zertifizierten Standorte in Lewiston, USA, Malmö, Europa und Singapur, Asien/Pazifikraum bezogen werden können. Unsere USP/ISO-Standardfarbenpalette (eine Farbkarte kann am Ende dieser Seite heruntergeladen werden) ist an allen drei Standorten erhältlich. Dabei werden immer die gleichen Formulierungen und die gleichen Rohstofflieferanten eingesetzt.

  • Produktionsstandorte für medizinische Anwendungen

    ISO13485 zertifizierte Standorte – Medizinische Kompetenzzentren

    Globale Konsistenz – konsistente Leistung bei unseren Produkten, aber auch im Service, hat bei Clariant höchste Priorität. Egal für welche Anwendung oder an welchen Ort auf der Welt, unsere Kunden können darauf vertrauen, dass sie die richtigen Materialien und die passende Unterstützung erhalten, um ihre exakte Spezifikationen oder Herausforderung zu erfüllen.

    Strenge Kontrollen stellen weltweit die Konsistenz und Zuverlässigkeit unserer Formulierungen und Abläufe sicher. Clariant implementiert über alle drei Produktionsstandorte hinweg ein Qualitätsmanagement-System, das den global harmonisierten ISO 13485 Standard umsetzt.

    MedCat 1 & MedCat 2 Produktion

    MedCat 1 und MedCat 2 sind interne Clariant Definitionen für eine Herstellung, die auf einer Risikobewertung Ihrer Anforderungen und der End-Anwendung basiert.

    Um unsere Herstellungsprozesse zu unterstützen, sind an diesen 3 Standorten verschiedene Abtrennungsstufen der Produktionslinien verfügbar. Die Auswahl erfolgt schliesslich nach intensiven und detaillierten Gesprächen mit unseren Kunden über die jeweiligen Produktanforderungen und nach einem ISO13485 basierten Risikobewertungsprozess zur finalen Anwendung.


    Gezielte Prozesse zur Änderungskontrolle reduzieren das Potenzial für Produktabweichungen, so dass sich unsere Kunden ganz auf das Marketing ihrer Produkte fokussieren können, mit der Gewissheit, dass die Produktqualität konsistent ist und sämtliche Konformitäts-Anforderungen erfüllt sind. Die Änderungskontrolle erfolgt gemäss der Standard Operating Procedure (SOP), welche in dem globalem Qualitätssystem von Clariant festgelegt ist. 

    Zudem besteht die Möglichkeit, individuelle Vereinbarungen zur Abweichungskontrolle hinsichtlich unserer Prozessabläufe zu treffen. Bitte kontaktieren Sie uns über die Kontakt-Box am Ende der Seite, um mehr darüber zu erfahren.



  • Regulatorische & Materialcharakterisierung

    USP VI & ISO10993

    Die klare Charakterisierung unserer Rohstoffe und/oder der fertigen Masterbatches bzw. Compounds, die wir durch sorgfältige Auswahlprozesse, Vorabtests und Evaluationen erzielen, vermittelt unseren Kunden ein klares Bild über die Materialen, für die sie sich entscheiden. 

    Die Inhaltsstoffe für spezifische Masterbatches und Compounds wurden nach ISO10993 Abschnitte 5, 10, 11, 18 und/oder nach United States Pharmacopeia (USP) Abschnitte 87, 88 (Biologische Reaktionstests für Mittel der Klasse VI) evaluiert und zertifiziert. Weitere Informationen und Zertifikate sind auf Anfrage verfügbar. Das Clariant Evaluationsprotokoll können Sie am Ende dieser Seite herunterladen.

    Aufgrund der grossen Bandbreite von Anwendungen im medizinischen Bereich, Sterilisierungsregelungen etc., liegt es jedoch im Verantwortungsbereich des Herstellers, geeignete, weiterführende Tests zu absolvieren, um die Einhaltung sämtlicher, regulatorischer Anforderungen der geplanten Endanwendungen sicherzustellen.

    Um bei der Verkürzung von Entwicklungszeiten helfen zu können, hat Clariant auf der Basis von vorab getesteten Inhaltsstoffen eine ‘USP/ISO-Palette mit Standardfarben’ entwickelt. Dadurch können Entwicklungszeit und - Kosten für die Generierung spezieller Farbeinstellungen eingespart und eine eventuell zusätzlich erforderliche behördliche Evaluierung vermieden werden. Auch für diese Standardpalette gilt unser Versprechen zur Durchführung von Änderungs-Kontrolle (Change Control) und zur Risikobewertung.

    Im Augenblick sind diese Farben in Trägermaterialien aus Polyolefin, Polyester Copolymer (Tritan™) und PEBA (Polyetherblockamidelastomere) erhältlich. Das Angebot wird noch auf weitere Polymer-Gruppen und eine Reihe von Additives erweitert werden. Für weitere Informationen laden Sie bitte die Farbkarte am Ende der Seite herunter.

    Um bei der FDA-Zulassung von Geräten und pharmazeutischen Verpackungen wie PMA oder 510(k) behilflich zu sein, inkludiert Clariant diese Standardpalette in MAF Typ III Referenz MAF-1833 für die 3 designierten ISO13485 Produktionsstandorte. Um eine Kopie von Clariants MAF (Morpho-syntactic Annotation Framework, Richtlinien für die morphosyntaktische Annotation) einzusehen, folgen Sie bitte dem Link am Ende dieser Seite.

    Als Bestandteil des ISO13485 Qualitätsstandards hat Clariant einen Risikobewertungsprozess und eine klare Richtlinie für den medizinischen Bereich (Medical Policy). Um mehr über unsere Medical Policy zu lesen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

  • Clariant medizinische Richtlinien

    Clariant Produkte wurden nicht entwickelt, sind nicht gedacht und werden nicht empfohlen für den Einsatz in:

    (a) medizinischen Geräten, die entweder durch die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) oder die Internationale Organisation für Normung (ISO) als ein “Implantat” eingestuft werden; oder die nach der Definition der US Pharmacopoeia (USP) oder nach ISO-Norm als “Permanent”gelten; oder

    (b) aktive implantierbare medizinische Geräte, wie sie in der EU-Richtlinie Directive 90/385/EEC definiert werden; oder

    (c) medizinische Geräte für den “Langzeit-”Einsatz, wie in EU-Richtlinie Directive 93/42/EEC definiert

    Ohne die generelle Bedeutung dieser Erklärung einzuschränken, dürfen Clariant Produkte in keiner medizinischen Anwendung zum Einsatz kommen, die gedacht ist für:

    (1) eine Exposition gegenüber menschlichem Gewebe oder Körperflüssigkeiten, die 30 Tage oder länger andauert;

    (2) “den Einsatz in der ”plastischen Chirurgie (kosmetische oder Wiederherstellungschirurgie);

    (3) reproduktive Implantate oder sämtliche Produkte zur Empfängnisverhütung;

    (4) jegliche kritische Komponenten eines medizinischen lebenserhaltenden oder lebensverlängernden Permanentimplantats (länger als 30 Tage).

    Es liegt im Verantwortungsbereich des Herstellers des medizinischen Geräts sowie der Person, die das medizinische Gerät auf den Markt bringt, sicherzustellen, dass das medizinische Gerät sämtliche Konformitäts-Anforderungen geltender Gesetze und Verordnungen erfüllt, darunter die Angemessenheit sämtlicher Rohstoffe und Komponenten, die für die Herstellung des Geräts verwendet wurden.

    CLARIANT ÜBERNIMMT KEINE GEWÄHR, MACHT KEINERLEI ZUSICHERUNGEN ODER ÜBERNIMMT KEINE EXPLIZITE ODER IMPLIZITE GARANTIE BEZÜGLICH DER EIGNUNG ODER RECHTLICHEN ZULÄSSIGKEIT DES EINSATZES VON CLARIANT PRODUKTEN IN MEDIZINISCHEN GERÄTEN, SOFERN DIES NICHT AUSDRÜCKLICH IN FORM EINER SCHRIFTLICHEN VEREINBARUNG ERKLÄRT WIRD, DIE VON EINEM ORDENTLICHEN AUTHORISIERTEN CLARIANT MITARBEITER UNTERZEICHNET WIRD.

    Version 18. Januar 2010

  • Risikominimierung für Kunden

    Kontrolliert: Um unsere Kunden beim Risikomanagement zu unterstützen, steuert und überwacht Clariant die Produktion der medizinischen Farb- und Additiv-Masterbatches sowie - Compounds in ausgewählten Anlagen und Systemen. 2010 wurden alle 3 medizinischen Kompetenz-Zentren nach ISO13485 zertifiziert.

    Unsere ‘Offene Auditierungspolitik’und streng gesteuerte Betriebsabläufe erlauben uns, die FDA-Anforderungen und weitere regulatorische Verordnungen hinsichtlich einer lückenlos nachverfolgbaren Produktion zu erfüllen. Wir sind stets bestrebt, unsere Abläufe und Berichtssysteme permanent weiter zu verbessern. Um dies zu erreichen, arbeiten wir eng mit unseren Partnern entlang der Lieferkette zusammen.

    Konsistent: Konsistente Leistung bei unseren Produkten, aber auch im Service, hat bei Clariant höchste Priorität. Egal um welche Anwendung es geht oder an welchen Standorten, unsere Kunden können darauf vertrauen, dass sie die richtigen Materialien und die passende Unterstützung für ihre exakte Spezifikation oder Herausforderung bekommen. Die Konsistenz über alle drei COC-Produktions-Zentren hinweg ermöglicht es Clariant, Kunden, die auf mehreren Kontinenten agieren, überall die gleiche Produktformulierung zu liefern. 

    ​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Konform: Clariant ist stolz darauf, Materialformulierungen zu entwickeln, die unseren Kunden dabei helfen, die Anforderungen lokaler Auflagen und Vorschriften leichter erfüllen zu können. Alle unsere Kunden können Dokumentationen zu relevanten Produktsicherheits- und Konformitäts-Daten erhalten. So möchten wir zu noch mehr Transparenz zwischen Clariant und ihren Kunden beitragen. 

    ​​​​​​Die klare Charakterisierung unserer Rohstoffe und/oder der fertigen Masterbatches bzw. Compounds, die wir durch sorgfältige Auswahlprozesse, Vorabtests und Evaluationen erzielen, vermittelt unseren Kunden eine klares Bild über die Materialen, für die sie sich entscheiden. Unsere Produktpalette umfasst Produkte, deren Inhaltsstoffe die Anforderungen für biologische Reaktivität nach ISO 10933-1 und United States Pharmacopeia Abschnitte 87, 88 (Klasse VI-Materialien) erfüllen.

  • Arzneimittelverpackung

    Clariant Healthcare Packaging ist spezialisiert auf aktive Materialien, funktionelles Design und innovative Kunststoffverarbeitung. Dieses Fachwissen setzten wir ein, um Schutzverpackungen (Controlled Atmosphere Packaging) zu entwickeln und zu produzieren, die Sorptionsmittel wirkungsvoll mit innovativen Funktionsmerkmalen kombinieren.

    Der Schutz von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, medizinischen Materialien und Geräten bildet seit vielen Jahren das Kerngeschäft von Clariant Healthcare Packaging. Egal ob ein pharmazeutisches Trockenmittel oder ein Verschlusssystem für befüllte Behälter gebraucht wird, Clariant ist in der Lage, eine anwendungsspezifische Lösung zu entwerfen, die den Anforderungen des Marktes gerecht wird und die Anforderungen behördlicher Vorgaben erfüllt.

    Als Partner und Lieferant, der verschiedene Gesundheitsmärkte bedient, haben wir Erfahrung mit strengen Industriestandards. Wir bekennen uns zu einer Kultur der Spitzenleistungen und der kontinuierlichen Verbesserung – wir entwicklen innovative und zukunftsweisende Lösungen in Materialengeneering, Produktdesign und Produktionsverfahren Mit unserem Team von Six-Sigma Black-Belts und Green-Belts arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unserer Produktionsprozesse, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen oder zu übertreffen.

    Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Healthcare Packaging Seite.

  • Datei herunterladen

    Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Die Datei wird nach der Übermittlung Ihrer Daten sofort automatisch heruntergeladen. Dies ist nur für die erste Datei erforderlich, die Sie auf dieser Seite herunterladen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Persönliche Informationen

    Ihr Name*

     

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Position

    Ihr Unternehmen

    Datei herunterladen

    Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Die Datei wird nach der Übermittlung Ihrer Daten sofort automatisch heruntergeladen. Dies ist nur für die erste Datei erforderlich, die Sie auf dieser Seite herunterladen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Persönliche Informationen

    Ihr Name*

     

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Position

    Ihr Unternehmen


Datei herunterladen

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Die Datei wird nach der Übermittlung Ihrer Daten sofort automatisch heruntergeladen. Dies ist nur für die erste Datei erforderlich, die Sie auf dieser Seite herunterladen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Persönliche Informationen

Ihr Name*

 

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Position

Ihr Unternehmen

Anfrage an Clariant

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ihr Name

 

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Position

Ihr Unternehmen

Land

Telefon

Disclaimer:
This information corresponds to the present state of our knowledge and is intended as a general description of our products and their possible applications. Clariant makes no warranties, express or implied, as to the information’s accuracy, adequacy, sufficiency or freedom from defect and assumes no liability in connection with any use of this information. Any user of this product is responsible for determining the suitability of Clariant’s products for its particular application. 


* Nothing included in this information waives any of Clariant’s General Terms and Conditions of Sale, which control unless it agrees otherwise in writing. Any existing intellectual/industrial property rights must be observed. Due to possible changes in our products and applicable national and international regulations and laws, the status of our products could change. Material Safety Data Sheets providing safety precautions, that should be observed when handling or storing Clariant products, are available upon request and are provided in compliance with applicable law. You should obtain and review the applicable Material Safety Data Sheet information before handling any of these products. For additional information, please contact Clariant.

* For sales to customers located within the United States and Canada the following applies in addition: No express or implied warranty is made of the merchantability, suitability, fitness for a particular purpose or otherwise of any product or service.

© Trademark of Clariant registered in many countries.
® 2013 Clariant International Ltd

Sie verlassen nun Clariant.com.

Über den von Ihnen aufgerufenen Link verlassen Sie in ungefähr 10 Sekunden die Seite Clariant.com. Wenn Sie diesen Vorgang aufhalten möchten, klicken Sie auf «Abbrechen».