Agrochemicals and adjuvants for crop protection

Agrochemikalien

für nachhaltige Landwirtschaft

Clariant verfügt über langjährige Erfahrung bei der Produktion nachhaltiger Lösungen für den Pflanzenschutz-Sektor. Aktuell beinhalten unsere Aktivitäten die Verbesserung von Emulgatoren und Dispergieradditiven sowie die Entwicklung von Beistoffen, mit denen die Leistungsfähigkeit von Pestiziden verbessert werden kann. 

Durch unsere Lösungen und unser Fachwissen im Bereich Landwirtschaft sind wir in der Lage, erstklassige Beratung für die Formulierung zu bieten, optimierte Empfehlungen für Beistoffe zu geben und Sie bei verschiedensten zulassungsbehördlichen Anträgen zu unterstützen, die bei der Markteinführung Ihres Produktes anfallen. Dank unserer Fähigkeit, Marktanforderungen in neue Produkte und Services zu überführen, sind wir ein bevorzugter Partner für die Pflanzenschutzmittelindustrie.
Entdecken Sie unsere
LÖSUNGEN

Agrochemikalien werden als Formulierungen verwendet, die auf mindestens einer Aktivsubstanz basieren. Die Formulierungen garantieren eine einfache Anwendung, höchste Leistung und eine sichere Handhabung.

Je nach Stabilität, physikalischen Eigenschaften und dem Anwendungsprofil der spezifischen Aktivsubstanz muss entschieden werden, ob eine feste oder flüssige Formulierung besser geeignet und welcher Typ die optimale Wahl ist. Darüber hinaus enthalten Formulierungen normalerweise zusätzliche Komponenten, welche die Aktivität erhöhen oder die Handhabung für den Anwender verbessern können.

Beistoffe

Ein Zusatzstoff, der hinzugefügt wird, um die Effektivität einer Agrochemikalie zu verbessern, wird Beistoff genannt. Dies liegt möglicherweise an verschiedenen Wirkprinzipien, wie die erleichterte Benetzung, Durchdringung oder eine bessere Retention. Unsere Marke Synergen® bietet eine Reihe bewährter Optionen zur Verbesserung der Bio-Performance.

Der Begriff »Beistoff« wird häufig für Additive verwendet, die vor der Anwendung der Sprühflüssigkeit im Tank zugesetzt werden (sogenannte »Tankmix-Additive«), während die in der Formulierung enthaltenen Beistoffe als »integrierte”oder “Topf-Beistoffe« bezeichnet werden. Beistoffe werden traditionell am häufigsten mit Herbiziden kombiniert. Die Verwendung für Fungizide und Insektizide steigt jedoch an.

  • Genamin C 100

    Genamin C 100 is an amine ethoxylate based on cocos fatty amine. Mehr

  • Synergen GL 5

    Synergen GL 5 is a polyglycerol ester-based adjuvant which is derived from renewable resources and is the first choice for TAE-free Glyphosate formulations. Due to its unique structure, the product does not carry hazardous labeling and has proven to be a very versatile adjuvant also for various other active ingredients. Mehr

  • Synergen ME

    A big step forward for decreasing complexity and potential incompatibilities without sacrificing any reduction of efficiency are the Synergen ME adjuvants. While the MSO adjuvants, non-ionic surfactants and water conditioning agents are added separately to the spray tank in two to three steps, Synergen ME contains all three components already inside.Curiosity is the driving force motivating us to look deeper and discover something new for ourselves, for our customers, and for the world around us. Let us take you to our world of chemistry to see how modern solutions and revolutionary products can change our life. Start the journey with a click, dig deeper into the story of Synergen ME - and Discover Value. Mehr

  • Synergen OS

    Synergen OS is our sustainable all-rounder empowering innovative solutions and best-in-class performance while being eco-compatible, non-hazardous and highly efficient. Without crop protectants, food supplies for the world’s population would be at risk. But for a crop protectant to be effective at all, it needs auxiliary substances, known as adjuvants. With Synergen OS, Clariant has developed a sustainable all-rounder among the crop protection adjuvants. Read more about how Synergen OS sustainably safeguards world food supplies. Mehr

Emulgatorkonzentrat

Die Formulierung einer Aktivsubstanz als Emulgatorkonzentrat (EK) ist immer noch häufig, da dieses einfach herzustellen und kostengünstig ist. Es enthält die Aktivsubstanz, ein Lösungsmittel und ein Emulgatorsystem, das die Mischung der Formulierung mit Wasser ermöglicht, um so eine stabile Emulsion zu erhalten. Die spezifischen, von Clariant angebotenen Hilfsstoffe bilden sofort eine einheitliche und stabile Emulsion, die bei den angebauten Pflanzen angewendet werden kann.

Das gemeinhin verwendete Emulgatorsystem ist eine Mischung aus einem anionischen Emulgator mit mindestens einer nichtionischen Emulgatorkomponente (Ethoxylate oder Alkoxylate).

  • Calsogen 4814

    Calsogen 4814 is a multi-purpose anionic emulsifier based on the better degradable linear CaDDBS in an aromatic-free solvent (2-ethyl hexanol) with a high flash point > 60°C for safer handling. Mehr

  • Emulsogen EL 360

    Emulsogen EL 360 is a nonionic component which, when used in combination with anionic components such as Phenylsulfonat CA/CAL, is particularly suitable for emulsifying biocides. Mehr

  • Emulsogen TS 160

    The Emulsogen TS types are well-established replacements for NPEs in many formulations. Mehr

  • Phenylsulfonat CAL

    Phenylsulfonat CAL is an anionic emulsifier for crop protection applications. Phenylsulfonat CAL is based on linear CaDBBS and shows improved bio-degradation versus the branched Ca salts and has, therefore, become the environmentally friendlier alternative. Mehr

Öl-in-Wasser-Emulsionen

Natürlich ist aus einer umweltbezogenen Perspektive Wasser das beste Lösungsmittel. Bei Öl-in-Wasser-Emulsionen wird die Wirksubstanz normalerweise in einem organischen Lösungsmittel aufgelöst, das in Wasser emulgiert wird (flüssiges A.I.S. kann auch direkt ohne zusätzliches Lösungsmittel emulgiert werden).

Für Öl-in-Wasser-Emulsionen sind Emulgatoren erforderlich, die langfristig lagerbeständige Emulsionen ergeben. Der Ausgangspunkt kann auf herkömmlichen emulgierbaren Konzentrat-Zusammensetzungen (EC-Zusammensetzungen) basieren. Die Stabilität der Emulsion wird zusätzlich verbessert durch Anwendung weiterer Zusatzemulgatoren oder Hochleistungsemulgatoren.

  • Genagen 4166

    Genagen 4166 is a dimethylamide based on naturally derived fatty acids. This extremely versatile non-water miscible solvent is used for various EC, EW and SE formulations. Mehr

  • Genagen 4296

    Genagen 4296 is a dimethylamide based on naturally derived fatty acids. This extremely versatile non-water miscible solvent is used for various EC and EW formulations. Mehr

  • Sapogenat T 080

    Sapogenat T products are the best-performing NPE alternatives: Besides excellent emulsification power, these surfactants are also good wetters, increasing pesticide efficacy in foliar application. Mehr

  • Sapogenat T 500

    Sapogenat T products are the best-performing NPE alternatives: Besides excellent emulsification power, these surfactants are also good wetters, increasing pesticide efficacy in foliar application. Mehr

Öldispersion

Einer der neuesten Formulierungstypen sind Öldispersionen (OD). Diese Technologie ermöglicht äusserst effiziente und umweltfreundliche agrochemische Formulierungen.

Bei OD wird der feste aktive Wirkstoff in der Ölphase dispergiert. Auf diese Weise ist sie besonders geeignet für wasserempfindliche oder nichtlösliche Aktivsubstanzen. Wenn die Öldispersion mit Wasser in Kontakt kommt, kann die Formulierung entweder eine Emulsion oder eine Suspo-Emulsion bilden.

Die Ölphase kann verschiedene Öle umfassen, zum Beispiel Mineralöle, Pflanzenöle oder Pflanzenölester.

Besonderes Augenmerk gilt den Hilfsstoffen in Öldispersionen: geeignete, ölkompatible Dispergieradditive und Emulgatoren, angepasst an den Öltyp, der nach Verdünnung mit Wasser eine stabile Emulsion bildet.

  • Dispersogen LFS

    Dispersogen LFS is an anionic, surfactant-based dispersing agent for water-based pigment preparations, suitable for inorganic and organic pigments as well as for specialty carbon blacks. The product is recommended for use in point-of-sales colorants and concentrates for in-plant tinting. Dispersogen LFS can be used as a stand-alone dispersing agent for organic pigments. For inorganic pigment, it is used in combination with a nonionic dispersing agent such as Dispersogen MT 200. The general dosage recommendation is 5-25% on organic pigments and 4-10% on inorganic pigments.Dispersogen LFS also acts as wetting agent/compatibilizer in waterborne high PVC paints as well as in waterborne and solvent-borne low PVC lacquers. The general dosage (supply form) is 1.0-1.5% in emulsion paints, 1.0-1.5% in acrylic lacquers and 0.5-1.0% in alkyd lacquers. Mehr

  • Dispersogen PSL 100

    Dispersogen PSL 100 is a powerful non-ionic comb-shaped polyacrylate based polymeric dispersing agent that guarantees superior thermodynamic stabilization of dispersions. Mehr

  • Emulsogen EL 400

    Emulsogen EL 400 is a standard NPE-free emulsifier in various EC formulations. The product shows excellent emulsification characteristics for many solvents and is not eye-irritating. Mehr

  • Genapol O 100

    Genapol O 100 is an alcohol ethoxylate based on naturally derived fatty alcohol. It is an adjuvant and emulsifier used in crop protection applications. Mehr

Suspensionskonzentrate

Aufgrund ihrer Umweltverträglichkeit ersetzen wässrige Suspensionskonzentrate (SC) in zunehmendem Masse lösemittelhaltige Formulierungen. Schwer lösliche Aktivsubstanzen werden mit geeigneten benetzenden und dispergierenden Mitteln dispergiert, um eine lagerungsstabile Dispersion zu erzielen.

Die erforderlichen Hilfsstoffe sind dispergierende und benetzende Substanzen, optionale Beistoffe sowie Entschäumer, Verdicker, Konservierungsmittel und Frostschutzmittel.

  • Emulsogen TS 100

    The Emulsogen TS types are well-established replacements for NPEs in many formulations. Mehr

  • Emulsogen TS 160

    The Emulsogen TS types are well-established replacements for NPEs in many formulations. Mehr

  • Emulsogen TS 200

    Emulsogen TS 200 is a nonionic wetting agent for use as a compatibilizer in waterborne high PVC paints, as well as in waterborne and solvent-borne low PVC lacquers. The general dosage (supply form) is 1.0-1.5% in emulsion paints and in acrylic lacquers, and 0.25% in alkyd lacquers. The additive can also be used as a dispersing agent in water-based pigment preparations, suitable for organic pigments and carbon blacks. Emulsogen TS 200 is recommended for POS-colorants as well as for concentrates for in-plant tinting. The general dosage recommendation is 5-30% on organic pigments and 20-40% on carbon black.Furthermore, Emulsogen TS 200 acts as a nonionic emulsifier for the emulsion polymerization of monomers like acrylates, styrene-acrylates, and vinyl acetate. Mehr

  • Sapogenat T 500

    Sapogenat T products are the best-performing NPE alternatives: Besides excellent emulsification power, these surfactants are also good wetters, increasing pesticide efficacy in foliar application. Mehr

Suspo-Emulsion

Manchmal ist es notwendig, die Aktivsubstanzen mit sich stark unterscheidenden physikalischen Eigenschaften in einer Formulierung zu kombinieren, um ein breiteres Aktivitätsspektrum zu erzielen.

Eine Suspo-Emulsion (SE) besteht aus einer organischen Phase mit einer gelösten Aktivsubstanz und einer wässrigen Suspensionsphase, in der die Aktivsubstanz in Wasser dispergiert wurde.

Das verwendete Emulgator-/Dispergier- und Benetzungssystem besteht normalerweise aus Komponenten des EK-/EW-Emulgatorsystems (Emulgatorkonzentrat/Öl-in-Wasser-Emulsion) und dem SK(Suspensionskonzentrat)-Dispergier- und Benetzungssystem.

Lösliche Flüssigkeiten (SL)

Aktivsubstanzen, die leicht in Wasser gelöst werden (üblicherweise Salze bei herbiziden Verbindungen), können als lösliche Flüssigkeiten (Soluble Liquids, SL) formuliert werden. Um eine bessere Benetzung auf Pflanzenblättern zu erzielen, können dem Konzentrat zusätzliche Benetzungsmittel hinzugefügt werden. Die biologische Leistungsfähigkeit wird durch den Einsatz von Beistoffen noch verbessert.

Der mit Abstand wichtigste aktive Wirkstoff, der als SL formuliert wird, ist Glyphosat in Form seiner Salze.

Die bei Glyphosaten am häufigsten verwendeten Beistoffe sind Fettaminethoxylate (Genamin®-Sorten). Allerdings gewinnen bestimmte amphoterische Tenside mehr und mehr an Bedeutung (siehe unser Synergen®-Sortiment.

Eine hervorragende Lösung für Glyphosat und andere wässrige Formulierungen, die eine hohe Wirksamkeit mit perfektem Umweltprofil vereint, ist Synergen® GL 5, ein einzigartiger Beistoff, der aus erneuerbaren Rohstoffen gewonnen wird.

Wasserdispergierbares Granulat

Feste Formulierungen haben den Vorteil, dass sie kein (kritisches) Lösungsmittel enthalten. Wasserdispergierbares Granulat (WG) ersetzt mehr und mehr das wasserdispergierbare Pulver (WP), da es bei der Verarbeitung eine geringere Inhalationsgefahr birgt. Ein höherer Anteil an Benetzungs- und Dispergieradditiven ist jedoch erforderlich, da die einfache und schnelle Bildung einer Suspension nach Verdünnung des Granulats mit Wasser von zentraler Bedeutung ist.

Feste Formulierungen erfordern für gewöhnlich die Zugabe eines Tankmix-Beistoffes, um die gewünschte Leistung zu erzielen.

  • Dispersogen SI

    Dispersogen SI is a ready to use and optimized combination of dispersing and wetting agents for various SC and WG formulations. Mehr

Unterstützung bei der Formulierung

Die Robustheit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit von agrochemischen Formulierungen sind der Ausgangspunkt für Ihr wachsendes Geschäft. Die Wahl des Beistoffes mit der höchsten Leistungsfähigkeit in Kombination mit der Verwendung günstiger, aber gleichzeitig umweltverträglicher Inhaltsstoffe wird Landwirte und Zulassungsbehörden nachhaltig überzeugen und den Lebenszyklus Ihrer Produkte verbessern.

Was können Sie von Clariant erwarten?

  • Aktuellstes Fachwissen im Hinblick auf Formulierungen für alle Standard-Flüssigformulierungsarten wie SL, SC, EC, SE, ME, OD etc.
  • Unterstützung bei der Formulierung bei anspruchsvollen, zum Beispiel multiaktiven agrochemischen Produkten.
  • Feinabgestimmte Auswahl von Formulierungshilfsstoffen und -beistoffen gemäss Ihren Anforderungen und Marketingaussagen, zum Beispiel kosteneffektiv, premium oder “grün”.
  • Anpassung Ihrer Formulierung an regionale Verordnungen.
  • Fachwissen für verschiedenste Upscaling- und Produktionsverfahren

Clariants Crop-Solutions-Team versteht es als wichtige Dienstleistung, unsere Kunden bei der Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgaben zu unterstützen und damit über den reinen Verkauf von chemischen Produkten hinauszugehen. Aus diesem Grund unterstützen wir Unternehmen, indem wir die folgenden Serviceleistungen anbieten:

Serviceleistungen

  • Entwicklung robuster Formulierungen entsprechend den Bedürfnissen der Kunden
  • Modifizierung bestehender Formulierungen unter Einhaltung spezifischer Anforderungen
  • Beurteilung von Formulierungen mit Blick auf Leistung und Umweltauswirkungen
  • Optimierte Einbindung von Beistoffen

Customer Benefits

  • Obtain up-to date expert formulations ready for up-scaling and registration
  • Optimization of formulations in view of regulatory or economic challenges
  • Position your formulation in the competitive landscape by using the most valuable marketing claims
  • Benefit from the optimized bioavailability of your active ingredients with respect to the targeted weeds and climate conditions

Beratung zu regulatorischen Bestimmungen

Umfassende Kenntnis der regulatorischen Rahmenbedingungen ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg der Pflanzenschutzformulierungen unserer Kunden. Die Aktivsubstanzen können von perfekter Qualität sein und die marktüblichen Benchmarks deutlich übertreffen. Aber regulatorische Hürden können noch immer verhindern, dass Generika in einem bestimmten Markt angeboten werden.

Welche Probleme können auftreten?

  • Die lokale Patentsituation unterbindet den Verkauf von Generika im Zielmarkt
  • Bestimmte Bestandteile einer Formulierung sind im lokal geltenden Chemikalien-Inventar (TSCA, REACH etc.) nicht gelistet
  • Lieferanten erteilen keine Freigabe für agrarspezifische Anwendungen und entsprechende Expositionsszenarien (z. B. EPA, REACH)
  • Das toxikologische und ökotoxikologische Profil einzelner Bestandteile entspricht nicht den lokalen Anforderungen

Für Clariants Crop-Protection-Team ist es eine wichtige Dienstleistung, unsere Kunden bei diesen höchst problematischen Szenarien zu unterstützen und damit über den reinen Verkauf von Chemikalien hinauszugehen. Wir unterstützen agrochemische Unternehmen mit folgenden Services:

Serviceleistungen

  • Unterstützung für Kunden bei der Erfüllung lokaler Verordnungen und Besprechung von konkreten Folgen
  • Hilfe bei der Registrierung von Produkten für landwirtschaftliche Anwendungen in bestimmten Chemikalien-Inventaren
  • Bereitstellung produktspezifischer Informationen und Durchführen von Tests zur Toxizität und Umwelttoxizität (bei Bedarf)
  • Hilfestellung beim Screening der Patentlandschaft rund um unsere Produkte und Formulierungen
  • Neue Produkt- oder Formulierungsempfehlungen für ein optimiertes Kundenportfolio

Customer Benefits

  • Reduce the risk of stepping into a regulatory trap
  • No limitation to marketing activities. No localized formulation design
  • Design the formulation in a sustainable way and offer meaningful value proposition to farmers
  • Reduce the risk of patent infringements and achieve a better planning of product launches
  • Get an expert view on the active portfolio and suggestions on new products meeting tomorrows requirements

Patentfreie Aktivsubstanz-Lösungen

Schätzungen zufolge sinkt der Marktanteil patentgeschützter Pestizide kontinuierlich und macht heute nur noch etwa 25 % des gesamten Pestizidmarkts aus. In den kommenden Jahren werden weitere Patente für wichtige Aktivsubstanzen auslaufen. Dies bedeutet, dass der Wettbewerb im Agrochemiemarkt zunehmen wird und sich die Chancen für neue Marktteilnehmer verbessern.

Was müssen wir in diesem Zusammenhang wissen?

  • Wann laufen die relevanten Pflanzenschutzmittel-Patente ab und gibt es andere Hürden für den Markteintritt wie SPCs (ergänzende Schutzzertifikate) oder über den Patentschutz hinausreichende Datenschutzzeiträume?
  • Wo liegen die wichtigsten Märkte für ein Pflanzenschutzmittel, für welche Pflanzen und auf welche Weise wird es eingesetzt?
  • Ist es ausreichend, mit einem unveränderten 1:1-Ersatzprodukt auf den Markt zu gehen, oder empfiehlt es sich, ein weiterentwickeltes Produkt anzubieten, das zusätzliche Vorteile bietet, wie erweiterte Zertifizierung/Zulassung oder verbesserte Wirksamkeit?

Clariants Crop-Protection-Team versteht es als wichtige Dienstleistung, unsere Kunden bei der Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgaben zu unterstützen und damit über den reinen Verkauf von chemischen Produkten hinauszugehen. Wir unterstützen agrochemische Unternehmen mit folgenden Services:

Serviceleistungen

  • Überwachung ablaufender Patente von Aktivsubstanzen
  • Identifizierung der vielversprechendsten Formulierungen unter Berücksichtigung der relevantesten Regionen, Marktformulierungen und Pflanzen
  • Anleitungen unter Berufung auf Erfolgskonzepte von am Markt verfügbaren Benchmark-Produkten
  • Entwicklung verbesserter Formulierungen mit Vorteilen gegenüber Marktstandards (z. B. im Hinblick auf die Kennzeichnung, eine höhere Ladungskapazität und eine höhere Wirksamkeit)

Customer Benefits

  • Early formulation suggestions for promising active ingredients
  • Matching proposals based on inert ingredients according to regional requirements
  • Faster time-to-market as well as significantly reduced development costs
  • Options to differentiate from the competition, gain faster and higher market share with outstanding products

Weitere Informationen

Datei herunterladen

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Die Datei wird nach der Übermittlung Ihrer Daten sofort automatisch heruntergeladen. Dies ist nur für die erste Datei erforderlich, die Sie auf dieser Seite herunterladen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Persönliche Informationen

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Robert Condon
Robert Condon
Contact Person

Anfrage an Clariant

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Robert Condon
Robert Condon
Contact Person
Haftungsausschlussklausel:
Diese Informationen entsprechen unserem aktuellen Wissensstand und geben Auskunft über unsere Produkte und mögliche Anwendungszwecke. Clariant gewährt weder stillschweigend noch ausdrücklich eine Garantie bezüglich der Richtigkeit, Angemessenheit, Vollständigkeit oder Fehlerfreiheit der Informationen und übernimmt keine Haftung in Verbindung mit der Nutzung dieser Informationen. Es liegt im Verantwortungsbereich des Produktanwenders, die Eignung der Produkte von Clariant für die entsprechende Anwendung zu bestimmen.<br />
<br />
* Durch keine Aussagen in diesen Informationen werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Clariant aufgehoben, die weiterhin gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist. Alle Rechte an geistigem bzw. gewerblichem Eigentum sind zu wahren. Aufgrund möglicher Änderungen an unseren Produkten sowie Änderungen in geltenden nationalen und internationalen Verordnungen und Gesetzen kann sich der Stand unserer Produkte ändern. Materialsicherheitsdatenblätter mit Sicherheitsvorschriften zur Anwendung oder Lagerung von Produkten von Clariant sind auf Anfrage und in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen erhältlich. Die Informationen in den entsprechenden Materialsicherheitsdatenblättern müssen vor der Anwendung dieser Produkte gelesen werden. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Clariant.<br />
<br />
* Für Verkäufe an Kunden mit Wohnsitz in den USA oder Kanada gilt darüber hinaus Folgendes: Ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für Produkte oder Services jeglicher Art hinsichtlich Handelstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.<br />
<br />
© In vielen Ländern eingetragene Marke von Clariant.<br />
® 2019 Clariant International AG 

Sie sind im Begriff, die Webseite von Clariant zu verlassen.

Über den von Ihnen aufgerufenen Link verlassen Sie in ungefähr 10 Sekunden die Clariant-Seite. Wenn Sie diesen Vorgang aufhalten möchten, klicken Sie auf »Abbrechen«.