Skip to main content

Willkommen bei Clariant in Rumänien

Sunliquid-Anlage in Rumänien produziert Zellulose-Ethanol aus Agrar-Reststoffen Im kommerziellen Massstab

Die sunliquid®-Anlage von Clariant wurde auf einer Fläche von 10 Hektar in Podari, Kreis Dolj, errichtet und hat eine jährliche Produktionskapazität von 50.000 Tonnen Zellulose-Ethanol. Die landwirtschaftlichen Reststoffe, die als Rohstoff verwendet werden, stammen von aus der Region. Sie werden so Teil der Lieferkette, was langfristige Vorteile für die Entwicklung einer nachhaltigen Landwirtschaft bringt.

Das mit der innovativen sunliquid®-Technologie aus landwirtschaftlichen Reststoffen wie Weizenstroh hergestellte Zellulose-Ethanol ist ein moderner, wirklich nachhaltiger und CO2-neutraler Biokraftstoff. Er kann in der bestehenden Fahrzeuginfrastruktur verwendet werden und ist Teil der Immissionsschutz-Regulierungen der Europäischen Union.

Die Anlage in Podari schafft neue Arbeitsplätze und Geschäftsmöglichkeiten, die ein wirtschaftliches Wachstumspotenzial für dieses ländliche Gebiet mit sich bringen. Mit dieser Investition stellt Clariant unter Beweis, dass die kommerzielle Produktion von Zellulose-Ethanol auf Basis der sunliquid®- Technologie sowohl technisch als auch wirtschaftlich durchführbar ist und langfristig spürbare Vorteile bringt.

Weitere Informationen

  • Liebe Landwirte

    Landwirte, die Getreide anbauen, haben durch eine Partnerschaft mit Clariant die Möglichkeit, das auf dem Feld verbleibende Stroh als landwirtschaftlichen Reststoff langfristig in eine profitable Ressource zu verwandeln. Mehr

  • Unsere Projekte, unsere Gemeinde

    Informationen über die Grundwerte von Clariant, über die Mitarbeiterauswahl und über die Projekte, die zum Nutzen der lokalen Bevölkerung durchgeführt werden sowie über die Ausbildungsmöglichkeiten und freien Stellen. Mehr

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!