Genamin

BEHALTEN SIE IHRE LIEBLINGSKLEIDUNGSSTÜCKE – GANZ EINFACH DURCH WASCHEN

Discover Value – Werte entdecken.
Entdecken Sie Genamin® Gluco 50.

WIE SOLLTEN WIR
UNSERE ZUKUNFT GESTALTEN?

Abspielen
x

Gesunde Farben

FÜR UNSERE KLEINSTEN

Als Eltern schützen wir unsere Kinder. Wir möchten sie keinen schädlichen Stoffen in der Umgebung aussetzen. Das gilt sowohl für den Kindergarten als auch für zu Hause. Kinder sollten an einem Regentag genauso sorglos Ihre Umgebung drinnen erkunden können, wie sie es bei Sonnenschein draussen tun. Daher müssen wir sicherstellen, dass ihre Welt im Haus sicher und gesund ist.

Jede Oberfläche

BENÖTIGT IHREN SCHUTZ

0/7

Besuchte POI

Farben

an der Wand

Natürlich sollten unsere Kleinen draussen spielen, wann immer es möglich ist. Aber was machen sie an Regentagen? Dann bleiben sie natürlich drinnen. Und sie atmen die Luft ihres Kindergartens für sechs, acht oder sogar zehn Stunden ein. Daher verlassen sich ihre Eltern auf eine gesunde Umgebung mit einer Wandfarbe, die keinerlei Schadstoffe absondert. Egal ob gelb, grün, blau oder mit Vögeln und Blumen bemalt.

Herausforderungen von

Holzlacken

Stellen Sie sich ein Kleinkind vor, dass über einen Holzboden läuft. Vielleicht direkt nachdem es eine Sandburg gebaut oder mit seinen neuen Stiefeln eine Pfütze erkundet hat. Dann trommelt es fröhlich mit Holzbausteinen auf dem Boden herum. Das ist auch gut so. Das Holz muss geschützt werden. Und da umweltfreundliche Beschichtungen wie Wachs oder Öl nur bis zu einem gewissen Grad schützen, benötigen Sie Lacke. Aber was ist mit den Schadstoffen? Richtig: Die Lacke sollten natürlich harmlos und frei von Schadstoffen sein.

Lacke

für PVC

In einer Küche erkunden Kinder alles und wollen gleichzeitig helfen – mit gemischten Ergebnissen. Sie sind ganz erpicht darauf, den Dreck wieder weg zu putzen. Oder ihn zu essen. Aber viel Schmutz, konstante Berührung und Reinigung führen zur Abnutzung der Kindergartenküche. Wie ein guter Teller sollten Küchen daher so langlebig, sicher und makellos sein, dass man von jeder Oberfläche essen könnte. Die auf einer solchen PVC-Einrichtung verwendeten Lacke sollten diese Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Innenraum-

Metalllacke

Feuchtigkeit, Hitze und der allgemeine Alterungsprozess sind nicht die einzigen Herausforderungen für Metall – insbesondere, wenn es sich um eine Heizung in einem Spielzimmer handelt. Sicher, eine angenehme Wärme ist für eine gemütliche Spielumgebung ganz wichtig. Aber Kinder finden auch noch andere Verwendungsmöglichkeiten für Heizungen, zum Beispiel als Berg für ihre Spielzeuge oder um zu entdecken, was Magnete alles können. Daher muss ein Metalllack robust und doch harmlos sein, wenn er mit ihrer Haut in Berührung kommt.

Haben Sie

das gewusst?

Probleme mit der Luftqualität werden weltweit immer gravierender. Ganz oben auf der Liste der Schuldigen: VOC. Damit die Bevölkerung gesund bleibt, ergreifen immer mehr Länder Massnahmen. China zum Beispiel besteuert die Hersteller mit 5 % für VOC über 400 g/l. Und in Kürze wird das Land von lösemittelhaltigen auf wasserbasierte Farben umstellen. Eine Umstellung, von der 1,3 Milliarden Menschen profitieren, und zwar vor allem Kinder. Sie sind verletzlicher und bekommen jetzt die Chance, in einer gesünderen Umgebung aufzuwachsen.

37

Haben Sie

das gewusst?

% der Verbraucher achten bei Ihrer Kaufentscheidung auf Umweltzeichen wie den Blauen Engel.

80

Haben Sie

das gewusst?

% der Bautenfarben weltweit sind wasserbasiert – ein immer stärker werdender Trend.

Der Experte Hans-Achim Brand über

DIE HERAUSFORDERUNGEN VON UMWELTFREUNDLICHEN FARBEN

Sie haben mehr als 25 Jahre Erfahrung mit der Prüfung und Bewertung von Farben und Lacken. Wie haben sich die Marktanforderungen entwickelt?
Die Verbraucher legen grösseren Wert auf Nachhaltigkeit und wählen ihre Farben ganz anders aus. Dies gilt insbesondere für Innenwandfarbe. Asthmatiker oder Allergiker bestehen sogar auf eine vollständige Liste der Inhaltsstoffe. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach einfach anzuwendenden, benutzerfreundlichen Farben, worauf die Branche reagiert. Die Herausforderung liegt darin, Lösungen zu finden, die Leistung und Nachhaltigkeit vereinen.

coelln

Gabi Ohlendorf,
Technical Application Manager,
Geschäftseinheit Industrial & Consumer Specialties
Clariant Innovation Center Frankfurt, Deutschland

»Aufgrund der sich verändernden Vorschriften und Sicherheitsdatenblätter für bestehende Additive, müssen die Hersteller von Farben die Zusammensetzung Ihrer Produkte immer neu überdenken.«


Welche Rolle spielen Additive für umweltfreundliche Farben?
Farben bestehen aus verschiedenen Inhaltsstoffen. Jeder einzelne muss im Hinblick auf seine Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit überprüft werden. Dies gilt auch für die in sehr kleinen Mengen eingesetzten Additive, wie zum Beispiel Neutralisierungs- und Netzmittel. Idealerweise sollte ein solches Additiv keine Gefahrstoffkennzeichnung aufweisen oder flüchtige Substanzen enthalten, gleichzeitig aber die Leistungsfähigkeit der Farbe steigern.

Erfüllen die heute am Markt verfügbaren Neutralisierungsmittel auch die Verbraucherstandards von morgen?
Aus meiner Perspektive haben alle bestehenden Lösungen ihre Nachteile. Kalilauge und Natronlauge sind korrosiv und erfordern eine Gefahrstoffkennzeichnung. Aminomethyl Propanol (AMP) und Dimethylaminoethanol (DMEA) gelten aufgrund ihres niedrigen Siedepunkts als flüchtige organische Bestandteile (VOC). Es gibt ein paar wenige lösungsmittelfreie Amine auf dem Markt. Diese bieten allerdings nicht die gleiche Leistung wie das am häufigsten eingesetzte Produkt AMP. Und natürlich basieren Sie nicht auf nachwachsenden Rohstoffen. Aufgrund der sich verändernden Vorschriften und Sicherheitsdatenblätter für bestehende Additive, müssen die Hersteller von Farben die Zusammensetzung Ihrer Produkte immer neu überdenken.

Was ist VOC und was ist das Problem damit?
Eine flüchtige organische Verbindung ist eine Chemikalie, die flüchtig ist, wie Wasser oder ein Duft. Einige Additive, zum Beispiel Entschäumer oder ihre Bestandteile, sind flüchtig. Sehr oft sind VOC schädlich oder haben zumindest eine fragwürdige Wirkung auf die Gesundheit von Menschen oder auf die Umwelt. Ein Umweltsiegel erhält nur ein Produkt, das weder Lösungsmittel noch VOC enthält. Und letztendlich stehen auch schwerflüchtige Verbindungen (SVOC) in der Diskussion, die sich über einen wesentlich längeren Zeitraum verflüchtigen. Sie könnten sogar noch gefährlicher sein als VOC, da sie lange in der Umgebungsluft in Innenräumen verbleiben. Zahlreiche Farbhersteller bieten bereits eine Lösung für emissionsarme Wandfarben an. Aber manchmal entsprechen wasserbasierte Innenlacke noch nicht den Vorschriften für ein Umweltzeichen, wie zum Beispiel der Prüfkammermethode ISO 16000-9, die vom deutschen AgBB1 definiert wurde, dem Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von VOC-Emissionen aus Bauprodukten.
coelln

Hans-Achim Brand,
Leiter von CoellnCoat,
einem unabhängigen Entwicklungslabor für die Farbenindustrie

1 Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten

Was muss man tun, um ein

UMWELTZEICHEN ZU ERHALTEN?

Zwei Neutralisierungsmittel

EIN SIEGER IN ALLEN KATEGORIEN

Neutralisierungsmittel müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen, im Hinblick auf die Leistung, Gesundheit/Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Gleichzeitig müssen Sie der heutigen Marktanforderungen und den Bedürfnissen des Endverbrauchers entsprechen. Wir haben Genamin® Gluco 50 in 12 Prüfparametern mit AMP verglichen.

1 VOC-frei bedeutet, dass der Anteil der flüchtigen organischen Bestandteile in Genamin® Gluco 50 unter der Nachweisgrenze von 0,1 % liegt, gemäss ISO 11890-2. Gemäss ISO 16000-9 enthält Genamin® Gluco 50 auch keine schwerflüchtigen Bestandteile (SVOC).
2 CoRAP-Stoffbewertung (Liste möglicherweise gefährlicher Substanzen, veröffentlicht von der Europäischen Chemikalienagentur/ECHA)
3 Keine Gefahrstoffkennzeichnung hinsichtlich Gesundheit
4 Keine umweltbezogene Gefahrstoffkennzeichnung

Zwei Neutralisierungsmittel

EIN SIEGER IN ALLEN KATEGORIEN

Neutralisierungsmittel müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen, im Hinblick auf Leistung, Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Gleichzeitig müssen Sie der heutigen Marktentwicklung und den Bedürfnissen des Endverbrauchers entsprechen. Wir haben Genamin® Gluco 50 in 12 Prüfparametern mit AMP verglichen.

image002

1 VOC-frei bedeutet, dass der Anteil der flüchtigen organischen Bestandteile in Genamin® Gluco 50 unter der Nachweisgrenze von 0,1 % liegt, gemäss ISO 11890-2. Gemäss ISO 16000-9 enthält Genamin® Gluco 50 auch keine schwerflüchtigen organischen Bestandteile (SVOC).
2 CoRAP-Stoffbewertung (Liste möglicherweise gefährlicher Substanzen, veröffentlicht von der Europäischen Chemikalienagentur/ECHA)
3 Keine Gefahrstoffkennzeichung hinsichtlich Gesundheit
4 Keine umweltbezogene Gefahrstoffkennzeichnung

Die Jahre vergehen

DIE QUALITÄT BLEIBT

Die Farbe sollte auch nach zwei Jahren Lagerung noch gut sein. Um dies sicherzustellen, müssen nicht nur das Absetzen von Inhaltsstoffen und Serumbildung verhindert werden, sondern es ist auch eine Stabilisierung von pH-Wert und Viskosität erforderlich. Wie lässt sich Genamin® Gluco 50 beurteilen?

Die Vorteile

IM ÜBERBLICK

icon_1_neg

Multifunktionalität

Genamin® Gluco 50 reguliert nicht nur den pH-Wert, sondern gewährleistet auch ein stabiles Farbsystem, steigert die Verträglichkeit mit anderen Farbkomponenten, verbessert die Lagerstabilität und reduziert die Bildung von Flugrost.
icon_2_neg

Umweltverträglich

Genamin® Gluco 50 ist das einzige VOC-/SVOC-freie* Spezialamin auf dem Markt, das kennzeichnungsfrei ist und auf nachwachsenden Rohstoffen basiert.
icon_3_neg

SICHERE VERWENDUNG

Genamin® Gluco 50 wirkt weder sensibilisierend noch reizt es Haut oder Augen. Aufgrund seines angenehmen Geruchs ist Genamin® Gluco 50 ein geeigneter Bestandteil für geruchsarme Farben und entspricht somit den Bedürfnissen von gesundheitsorientierten Verbrauchern.
icon_4_neg

Regulatorische Freiheit

Genamin® Gluco 50 verfügt über ein ausserordentliches Nachhaltigkeitsprofil und ist die ideale Komponente für moderne und umweltbewusste Farbformulierungen. Es ist geeignet bedenkliche Inhaltsstoffe zu ersetzen, wie zum Beispiel AMP, welches derzeit von der ECHA aufgrund der nicht-ausreichenden Datenlage neu bewertet werden muss.
icon_5_neg

Eignung für Umweltsiegel

Genamin® Gluco 50 eignet sich für Farben mit Umweltsiegel, wie zum Beispiel dem deutschen Blauen Engel, dem nordischen Schwan, der europäischen Ökoblume und dem französichem Décret.

* VOC-frei bedeutet, dass der Anteil der flüchtigen organischen Bestandteile in Genamin® Gluco 50 unter der Nachweisgrenze von 0,1 % liegt, gemäss ISO 11890-2. Gemäss ISO 16000-9 enthält Genamin® Gluco 50 auch keine schwerflüchtigen organischen Bestandteile (SVOC).

  • Genamin® Gluco 50

    IN ZAHLEN

    Genamin® Gluco 50 eignet sich gängige Neutralisierungsmittel zu ersetzen. Bei der Dosierung muss nur der Wassergehalt in der Formulierung angepasst werden.


    Technische Daten von Genamin® Gluco 50

    Aktivgehalt Ca. 50 %
    Aussehen bei 25 °C Klare Flüssigkeit
    Hazen Farbzahl Standard Max. 230
    Dichte bei 20 °C Ca. 1,14 g/cm3
    Viskosität bei 20 °C Ca. 20 mPa s
    pH-Wert, 1 % in Wasser Ca. 10,9
    pKa-Wert 9,2
    Gehalt tertiärer Amine Min. 99,5 %
    Amin-Wert 125 – 140 mg KOH/g
    Erstarrungspunkt -10 °C
  • Die Farbstärke

    DER FORMULIERUNG BEWAHREN

    Dispersionsfarben sowie Pigmentpräparationen, die mit Genamin® Gluco 50 neutralisiert werden, weisen im Vergleich zu anderen Neutralisierungsmitteln eine höhere Farbstärke auf. Der Austausch von Bestandteilen in der Formulierung einer getönten Farbe kann zur Veränderung des Farbtons führen.


    ​​​​Pigmentverträglichkeit– Farbstärke

    Rubout-Prüfung einer Dispersionsfarbe, die jeweils mit 3 verschiedenen Neutralisierungsmittel eingestellt wurde und anschliessend mit einer Eisenoxidrot-Pigmentpaste abgetönt wurde.

    graph_1

    ​​​​​​​​Pigmentverträglichkeit – Farbtonverschiebung

    Eine mit Ammoniak neutralisierte Farbformulierung wurde als Standard definiert und den anderen Neutralierungsmitteln gegenüber gestellt. Die Farbtonverschiebung ist bei Genamin® Gluco 50 vergleichbar mit AMP. Es lässt sich daher ganz einfach durch Genamin® Gluco 50 ersetzen.

    pigment_graph_2

    Compatibility with pigments—shift of shades

    If ammonia is considered as a standard neutralizing agent and exchanged with Genamin® Gluco 50, the shift of shades is comparable to AMP. It can therefore easily be replaced by Genamin® Gluco 50.

    pigment_graph_2

    Dispersion paints as well as pigment dispersions that are neutralized with Genamin® Gluco 50 show higher tinting strength in comparison to other neutralizing agents. Exchanging components in a tinted paint formulation can cause shade shifts.


    Compatibility with pigments—tinting strength

    Rub-out test of a dispersion paint tinted with a colorant based on a pigment red iron oxide, formulated by using three different neutralizing agents.

    hoch
  • Kein Flugrost

    KEINE VERFÄRBUNG

    Genamin® Gluco 50 in wasserbasierten Lacken ist in der Lage, Flugrost auf Eisenmetall zu reduzieren. Das Produkt hilft zudem, die Beschichtung gegen Verfärbung zu schützen. Diese wird oft durch Rost verursacht. Für Glanzlacke wird dies gemäss ASTM D610 geprüft.


    Vermeidung von Flugrost
    Einfluss der Neutralisierungsmittel auf die Flugrostbildung

    graph_scnd_2
  • Genamin® Gluco 50 weiss,

    WAS ENDVERBRAUCHER WÜNSCHEN

    Dank seines angenehmen Geruchs ist Genamin® Gluco 50 eine geeignete Komponente für geruchsarme Farben und kommt so dem Wunsch der Verbraucher nach einer gesünderen Umgebung nach. Darüber hinaus hat es einen positiven Einfluss auf das Streichverhalten und ermöglicht ein einfacheres Auftragen der Farbe.


    Geruchsbewertung

    Durchschnittliche Bewertung beim Geruchstest, durchgeführt von 30 Personen, Männern und Frauen gemischt, alle Nichtraucher.


    graph_fifty_left_2

    Beurteilung von Streichverhalten und Farbverlauf

    graph_fifty_right_2

    Genamin® Gluco 50 knows

    WHAT END-CONSUMERS NEED

    Thanks to its pleasant smell, Genamin® Gluco 50 is a suitable component for low-odor paints, thus supporting consumers’ need for healthier living environments. Additionally, it has a positive influence on brushability, allowing an easier paint application.


    Odor evaluation

    Average ranking of odor test with 30 persons, male and female mixed, no smokers.


    graph_fifty_left_2

    Evaluation of brushability and leveling behavior

    graph_fifty_right_2

Datei herunterladen

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Die Datei wird nach der Übermittlung Ihrer Daten sofort automatisch heruntergeladen. Dies ist nur für die erste Datei erforderlich, die Sie auf dieser Seite herunterladen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Persönliche Informationen

Ihr Name*

 

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Position

Ihr Unternehmen

Genamin® Gluco 50 erfüllt die Kriterien von EcoTain®

UNSER NACHHALTIGKEITSKONZEPT

EcoTain® ist unser Siegel für besonders nachhaltige Produkte und Lösungen, die Marktstandards deutlich übertreffen und sich durch erstklassige Leistung auszeichnen. Das Siegel unterstreicht unseren Beitrag zur Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft, von der nicht nur unsere Kunden, sondern die Gesellschaft profitiert.
Abschnitt 12

Sie möchten weitere Informationen?

NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Bitte rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie einen unserer Experten, um weitere Informationen über Genamin® Gluco 50 zu erhalten.

avatar3

Andreas Hardt

Contact Person

Ihr Name

 

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Position

Ihr Unternehmen

Land

Telefon

Lesen Sie weitere Geschichten
Entdecken Sie unsere Zukunftsideen: Discover Value – Werte entdecken.
Besuchen Sie Clariant Home Care
Unser Einsatzteam für alle Herausforderungen im Haushalt: Industrial & Home Care.
Nachhaltigkeit bei Clariant
Bei Clariant legen wir grössten Wert auf Nachhaltigkeit. Mehr erfahren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Reden Sie mit.

Letzter Tweet:

Anfrage an Clariant

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ihr Name

 

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Position

Ihr Unternehmen

Land

Telefon

Disclaimer:
This information corresponds to the present state of our knowledge and is intended as a general description of our products and their possible applications. Clariant makes no warranties, express or implied, as to the information’s accuracy, adequacy, sufficiency or freedom from defect and assumes no liability in connection with any use of this information. Any user of this product is responsible for determining the suitability of Clariant’s products for its particular application. 


* Nothing included in this information waives any of Clariant’s General Terms and Conditions of Sale, which control unless it agrees otherwise in writing. Any existing intellectual/industrial property rights must be observed. Due to possible changes in our products and applicable national and international regulations and laws, the status of our products could change. Material Safety Data Sheets providing safety precautions, that should be observed when handling or storing Clariant products, are available upon request and are provided in compliance with applicable law. You should obtain and review the applicable Material Safety Data Sheet information before handling any of these products. For additional information, please contact Clariant.

* For sales to customers located within the United States and Canada the following applies in addition: No express or implied warranty is made of the merchantability, suitability, fitness for a particular purpose or otherwise of any product or service.

© Trademark of Clariant registered in many countries.
® 2013 Clariant International Ltd

Sie verlassen nun Clariant.com.

Über den von Ihnen aufgerufenen Link verlassen Sie in ungefähr 10 Sekunden die Seite Clariant.com. Wenn Sie diesen Vorgang aufhalten möchten, klicken Sie auf «Abbrechen».