Clariant bringt gemeinsam mit ExxonMobil und der Renewable Energy Group die Forschung zu Biokraftstoffen aus Zellulose voran


sunliquid pre-commercial plant in Straubing, Germany
  • Durch die Partnerschaft werden die gemeinsamen Forschungsaktivitäten von ExxonMobil und REG auf Zellulose-Biodiesel erweitert
  • sunliquid®-Technologie von Clariant ermöglicht die Herstellung von geeigneten Zellulose-Zuckern
  • Zielsetzung ist die Verknüpfung verschiedener Technologien zu einem integrierten Produktionsprozess für Biodiesel

Muttenz (Schweiz), Irving (Texas/USA) und Ames (Iowa/USA), 23. Januar 2019 – Clariant, ein weltweit führendes Spezialchemieunternehmen, hat heute die Unterzeichnung einer Forschungsvereinbarung mit ExxonMobil und Renewable Energy Group (REG) bekannt. Bei der Kooperation soll das Potenzial von aus Agrarreststoffen gewonnenen Zellulose-Zuckern als Rohstoff für die Herstellung von Biokraftstoffen untersucht werden, was eine Rolle bei der Verringerung von Treibhausgas-Emissionen spielen könnte.

Die neue Partnerschaft erweitert eine bereits bestehende Forschungszusammenarbeit zwischen ExxonMobil und REG[1]. Dabei konnte nachgewiesen werden, dass die Biokonversionstechnologie von REG Life Sciences die Umwandlung von Zellulose-Zucker zu Biodiesel in einem einstufigen Prozess ermöglicht.

Die neue Vereinbarung mit Clariant ermöglicht ExxonMobil und REG die weitere Optimierung dieser Technologie durch die Nutzung bereits getesteter und als geeignet bewerteter Zellulose-Zucker, die mit der sunliquid-Technologie von Clariant gewonnen werden. Das Ziel der beteiligten Unternehmen besteht darin, die Prozesse von Clariant und REG zu einem nahtlosen Verfahren für die Herstellung von Biodiesel aus Biomasse zu verschmelzen.

»In den vergangenen drei Jahren hat unsere Arbeit mit REG zu wichtigen Fortschritten in der genetischen Optimierung der von REG entwickelten Mikroben geführt, die bei der Umwandlung von Zellulose-Zucker zu Biodiesel eine Rolle spielen«, sagt Vijay Swarup, Vice President des Bereichs Forschung und Entwicklung bei der ExxonMobil Research and Engineering Company. «Die Anwendung des Fachwissens von Clariant hilft uns, einen entscheidenden Schritt im Umwandlungsprozess von Zellulose besser zu verstehen und voranzubringen, der uns hoffentlich dabei hilft, eine Technologie für die Massenproduktion von Biodiesel zu entwickeln.»

Clariant ist führend bei integrierten Technologien und Lösungen zur Umwandlung von Pflanzenreststoffen wie Weizen-, Reis- und Maisstroh sowie Zuckerrohrbagasse. Das sunliquid-Verfahren von Clariant umfasst die chemikalienfreie Vorbehandlung, die integrierte Produktion von Rohstoffen und prozessspezifischen Enzymen und die Gewinnung grosser Mengen fermentierbarer C5- und C6-Zucker. In seiner Demonstrationsanlage in Straubing (Deutschland) wird Clariant Versuche mit verschiedenen Zellulose-Rohstoffen durchführen, die zu Zuckern umgewandelt werden. REG und ExxonMobil gewinnen daraus hochwertigen sogenannten Low-Carbon-Biodiesel.

»Innovation sowie Forschung und Entwicklung zusammen mit dem Fokus auf  Nachhaltigkeit – das sind Schwerpunkte von Clariants Strategie. Unsere sunliquid-Technologieplattform ist ein Ergebnis dieser Ausrichtung. Wir sind stolz darauf, dass sich zwei starke Verbündete für Clariant als Partner entschieden haben, und freuen uns, gemeinsam mit ihnen diese einzigartige Technologie zur Umwandlung von Zellulose-Biomasse zu Chemikalien und Kraftstoffen wie Biodiesel weiterzuentwickeln«, so Christian Kohlpaintner, Mitglied des Executive Committee von Clariant.

Die Technologie von REG Life Sciences hat ihre Eignung für so unterschiedliche Bereiche wie Duft- und Aromenherstellung, Spezialchemie und Fahrzeugkraftstoffe bereits überzeugend unter Beweis gestellt. Im Rahmen der Partnerschaft mit ExxonMobil hat REG eine proprietäre Technologie entwickelt, die spezielle Mikroben nutzt, um komplexe Zellulose-Zucker in einem einstufigen Fermentationsverfahren in Low-Carbon-Biodiesel umzuwandeln.

»Unser Partner ExxonMobil spielt eine herausragende Rolle bei der Entwicklung dieser vielversprechenden Technologie. Wir freuen uns, jetzt auch Clariant mit seiner marktführenden sunliquid-Technologie ins Boot holen zu können. Wir sind davon überzeugt, damit eine ideale Konstellation von Partnern für die Umwandlung von Zellulose-Biomasse in Low-Carbon-Biokraftstoffe gefunden zu haben, und halten die Perspektiven dieser Kooperation für äusserst vielversprechend«, sagt Eric Bowen, Vice President von REG Life Sciences.

Die Projektbeteiligten werden ausserdem an einer Konzeptstudie arbeiten, um die Machbarkeit des Verfahrens, welches die Technologien aller drei Parteien integriert, zu evaluieren.

sunliquid® IST EINE IN ZAHLREICHEN LÄNDERN REGISTRIERTE HANDELSMARKE VON CLARIANT.

 

[1] https://news.exxonmobil.com/press-release/exxonmobil-and-renewable-energy-group-report-progress-cellulosic-biodiesel-research

Anfrage an Clariant

Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Vielen Dank für Ihr Interesse.

Fabienne Knecht
Fabienne Knecht
Corporate Sustainability Communications
Haftungsausschlussklausel:
Diese Informationen entsprechen unserem aktuellen Wissensstand und geben Auskunft über unsere Produkte und mögliche Anwendungszwecke. Clariant gewährt weder stillschweigend noch ausdrücklich eine Garantie bezüglich der Richtigkeit, Angemessenheit, Vollständigkeit oder Fehlerfreiheit der Informationen und übernimmt keine Haftung in Verbindung mit der Nutzung dieser Informationen. Es liegt im Verantwortungsbereich des Produktanwenders, die Eignung der Produkte von Clariant für die entsprechende Anwendung zu bestimmen.<br />
<br />
* Durch keine Aussagen in diesen Informationen werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Clariant aufgehoben, die weiterhin gelten, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist. Alle Rechte an geistigem bzw. gewerblichem Eigentum sind zu wahren. Aufgrund möglicher Änderungen an unseren Produkten sowie Änderungen in geltenden nationalen und internationalen Verordnungen und Gesetzen kann sich der Stand unserer Produkte ändern. Materialsicherheitsdatenblätter mit Sicherheitsvorschriften zur Anwendung oder Lagerung von Produkten von Clariant sind auf Anfrage und in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen erhältlich. Die Informationen in den entsprechenden Materialsicherheitsdatenblättern müssen vor der Anwendung dieser Produkte gelesen werden. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Clariant.<br />
<br />
* Für Verkäufe an Kunden mit Wohnsitz in den USA oder Kanada gilt darüber hinaus Folgendes: Ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantie für Produkte oder Services jeglicher Art hinsichtlich Handelstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.<br />
<br />
© In vielen Ländern eingetragene Marke von Clariant.<br />
® 2019 Clariant International AG 

Sie sind im Begriff, die Webseite von Clariant zu verlassen.

Über den von Ihnen aufgerufenen Link verlassen Sie in ungefähr 10 Sekunden die Clariant-Seite. Wenn Sie diesen Vorgang aufhalten möchten, klicken Sie auf »Abbrechen«.