Antifrogen® SOL HT

Eine gebrauchsfertige Lösung für Solarheizungsanlagen, basierend auf höhersiedenden Glykolen.

Änderungsdatum :
Dezember 20, 2019

Antifrogen® SOL HT ist eine physiologisch unbedenkliche gelbliche klare Flüssigkeit, die auf einer wässrigen Lösung höhersiedender Glykole basiert, die als Wärmeträgerflüssigkeit in Solarheizsystemen eingesetzt wird, auch denen, die hohen thermischen Belastungen ausgesetzt sind. Die Produkthemmung erfolgt ohne Einsatz von Nitriten, Boraten, Silikaten und Phosphaten. Es erfüllt die Anforderungen nach DIN 4757, Teil 3, für Solarheizungsanlagen. Die Optimierung des Korrosionsschutzes wurde ohne den Einsatz von CMR-Stoffen erreicht (Carcinogenic, Mutagenic, Reprotoxic – Krebserregend, erbgutverändernd oder fortpflanzungsgefährdend).

Erfahren Sie mehr über die Wärmeträgerfluide von Clariant

Benefits

  • Basierend auf höhersiedenden Glykolen plus Anti-Korrosions-Additive
  • Dauerbetriebstemperaturen: ca. -23 bis +200 °C
  • Vorgemischt mit entionisiertem Wasser (Frostbeständigkeit: ca. -23 °C)
  • Typische Anwendungen: Solarheizungsanlagen, auch hocheffiziente Kollektoren mit Vakuumröhren bzw. Solarheizungsanlagen, die hohen thermischen Belastungen ausgesetzt sind.
  • Wassergefährdungsklasse WGK 1 (schwach wassergefährdend)
Produktfunktionen
  • Corrosion inhibitor
  • Heat transfer fluids
Anwendungen
  • Heat & Cooling transfer
  • Heating & Cooling

Dokumente

Datei herunterladen

Antifrogen® SOL HT

Please choose one of the available product configurations:
No files are available for this product.

Login Required

Log in or register to ClariHub for our full set of ingredient documentation, formulations and more resources!

Sicherheit

SICHERHEIT UND HANDHABUNG
Flammpunkt (DIN 51758) °C > 105 (nicht bestimmt)
Entzündungstemperatur (DIN 51794)  °C  > 420 
Temperaturklasse  (DIN/VDE 0165)     T2

Antifrogen® SOL HT hat weder einen Flamm- noch einen Brennpunkt.

Verbrauchtes Antifrogen® SOL HT kann gemäss den lokalen Vorschriften entsorgt werden. Gemäss der zweiten allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Abfallgesetz vom 10.04.1990 ist die Wiederverwendung der Entsorgung vorzuziehen. Das Produkt ist recyklierbar. Höhersiedende Glykole, die Produkte auf denen Antifrogen® SOL HT basiert, sind als Wassergefährdungsklasse 1 (WGK 1) (schwach wassergefährdend) eingestuft, gemäss der Liste der wassergefährdenden Stoffe (VwVwS vom 17.05.1999).

Technische Daten

Dichte bei 20 °C (DIN 51757) 

 

g/cm³

1,082

Lichtbrechungsindex bei 20 °C (DIN 51423, Teil 2)  

 

1,401

pH-Wert unverdünnt (DIN 51369)    

9.

Reserven-Alkalinität (ASTIM D 1121)  

ml c (HCI) 0,1 m

mindestens 4

Siedepunkt bei 1013 mbar (ASTM D 1120)  

°C

ca. 105

Stockpunkt (DIN 51597)  

 °C

ca. -28

Kinematische Viskosität (DIN 51562)

20 °C
80 °C

mm²/s

ca. 7,4
ca. 1,44

Gefrierpunkt (ASTM D 1177)

°C

ca. 23

Spezifische Wärme

20 °C

kJ/kg*K

ca. 3,2

Wärmeleitfähigkeit

20 °C

W/mK

ca. 0,36 

Spezifische elektrische Leitfähigkeit

25 °C

μS/cm

>1'000

Anwendung

Antifrogen® SOL HT wurde speziell zum Einsatz als Wärmeträgerflüssigkeit in Solarsystemen entwickelt. Das Produkt ist physiologisch unbedenklich.

Handhabung

SERVICE UND ÜBERWACHUNG
Gemäss unserer Erfahrung kann Antifrogen® SOL HT für viele Jahre in Anlagen zum Einsatz kommen. Die Konzentration von Antifrogen® SOL HT in den Anlagen sollte jedoch jährlich geprüft werden. Diese Prüfung ist darüber hinaus auch ratsam, wenn Flüssigkeit in die Anlage nachgefüllt wird. Die Referenzquelle für das Brix-Refraktometer und den Antifrogen-Datenschieber kann auf Anfrage bereitgestellt werden.
Auch die Leistung von Antifrogen® SOL HT sollte alle zwei Jahre überprüft werden. Wenn eine Probe mit 250 ml bereitgestellt wird, können Vertriebshändler diesen Service zusätzlich ausführen. 

TRANSPORT UND LAGERUNG
Antifrogen® SOL HT wird von unseren Antifrogen®-Vertriebshändlern in Tankwagen, geriffelten Einwegtonnen (220 kg), Intermediate Bulk Containern (IBC, 1050 kg) und diversen kleinen Behältern bereitgestellt. Weitere Informationen über unsere Antifrogen®-Vertriebshändler finden Sie auf unserer Homepage www.antifrogen.com .
Antifrogen® SOL HT hat eine Lagerbeständigkeit von zwei Jahren, bei Aufbewahrung in der verschlossenen Originalverpackung. Da Zink nicht beständig gegenüber Antifrogen® SOL HT ist, sollte dies beim Übertragen des Produktes in andere Behälter berücksichtigt werden.

Ähnliche Produkte